THAT is you

Mutig Sein

Abenteuer Südamerika – Es geht weiter

Hätte mir jemand gesagt, dass das eigentliche Abenteuer am Ende meiner Reise durch Argentinien auf mich warten würde, hätte ich mir das nicht vorstellen können. Warum ich mein Rückflugticket nach Deutschland verfallen lasse und was es damit zu tun hat, die eigenen Bedürfnisse nicht aus den Augen zu verlieren, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Bucketlist-title

Bucketlist – Deine Wünsche sind wichtig

Jeder kennt sie: Diese Dinge, über die wir sagen, dass wir sie unbedingt tun müssten. Die Rede ist von unseren Herzenswünschen. Doch wie viele von diesen Vorhaben bleiben unerledigt, weil wir nicht daran denken, weil sie zu zeitaufwendig sind oder im Alltag untergehen?  Doch Selbstliebe hat keine Zeit, aufgeschoben zu werden.

Fahrrad

Nachhaltigkeit: E-Bike und Roller

Ich sitze auf meiner Perle, wie ich meinen silberfarbenen Roller liebevoll nennen und brause durch den herbstlichen Spätnachmittag zu meiner Verabredung in die Stadt. Die Ampel schaltet auf Rot und ich halte an. Neben mir stoppt eine Frau mit ihrem Fahrrad und schaut mich skeptisch an.

Camping-no-glamping

Camping – Wie es den Alltag verändert

Camping, vor allem Zelten, bedeutet naturnahes Reisen bei möglichst großer Flexibilität. Direkt am Meer, mit Blick auf die Wellen seinen Schlafplatz aufzuschlagen, ist ein Traum. Doch dabei ist man unweigerlich den Naturgewalten ausgesetzt. Wind und Wetter bekommen eine ganz andere Bedeutung. Inwiefern diese Art zu reisen, meinen Blick auf das Selbstverständliche im Alltag verändert hat, erfahrt ihr hier.

Komfortzone-titel

Die Komfortzone zu verlassen, macht selbstbewusst

Jede Reise beginnt mit einem ersten Schritt besagt ein Sprichwort. Für mich war der erste Schritt auf den Weg in ein neues Leben und raus aus der Komfortzone die Entscheidung vor vier Jahren alleine, nur mit meinem Rucksack bepackt, mich auf den Weg ans andere Ende der Welt zu machen. Drei Monate war ich in Neuseeland unterwegs. Wenn ihr neugierig seid, was eine fünftägige Wanderung ohne Strom, mitten in der Wildnis damit zu tun hat, über sich selbst hinauszuwachsen, lest gerne weiter.

Blick auf Hütte am Fjord

Ruhe finden – 9 Inspirationen für den Alltag

In jedem Leben gibt es Phasen, die turbulent sind. Ich befinde mich gerade im totalen Umbruch. Nichts wird mehr sein wie es vorher war. In ein paar Wochen wird meine Kündigung zur Realität und ich bin frei. Mit diesem Wissen kommt Freude auf, aber auch Zweifel sind in der bunten Mischung aller Emotionen dabei. Ich nehme euch mit auf meine Achterbahn der Gefühle, zeige euch wie ich sie zum Stehen bekommen habe und Ruhe einkehrt, mit einigen Inspirationen für euch.

Kompass-Gefuehle

Lass deine Emotionen zum Kompass deines Alltags werden

Es gibt diese Tage, an denen man aufsteht und das Gefühl hat, dass aus selbigem nichts wird. Jeder wird es kennen, das Gefühl schon am Morgen mit dem falschen Bein aufgestanden zu sein. Die Laune ist im Keller, nichts funktioniert, die beste Idee des Tages: Decke über den Kopf ziehen und nichts tun. Das muss nicht sein!

aepfel-und-birnen

Vergleichen macht glücklich

Überall liest man, dass man sich nicht vergleichen soll. Aber das stimmt nicht! Mit der richtigen Herangehensweise und Einstellung kann es funktionieren und sogar hilfreich sein. Wie? Das erfahrt ihr in diesem Artikel.

Delphine_Titel

Schnorcheln mit Delphinen im Roten Meer

Mit Delphinen zusammen im Wasser zu sein, ist unbeschreiblich. Wer es nicht erlebt hat, kann sich das Gefühl kaum vorstellen. Da ein Bild mehr sagt als 100 Worte, bekommt ihr alle Impressionen in einem Video.

Lebensweisheiten

Lebensweisheiten – Wie du sie für dich nutzen kannst

Überall begegnen uns tolle Sprüche. Sie stehen auf Postkarten, werden in den sozialen Medien gepostet. Sie inspirieren und berühren das Herz. Die uns besonders ansprechen, haben eine Botschaft und sagen mehr über uns aus als wir denken. Was aber genau ist das und welche Erkenntnisse können wir daraus ziehen?